Menü anzeigen

Flachbohrung

Neueste Verfahrenstechnik ideal bei der Verlegung von Glasfaserkabeln

Kemper Tief- und Kabelbau macht in diesem Segment seinem Namen alle Ehre und zählt zu den führenden Unternehmen die diese Technik beherrschen. Gerade in Wohngebieten oder Innenstadtbereiche werden dabei keine wertvollen Oberflächen beschädigt.

Durch kurze Rüst-, Bohr- und somit Bauzeiten ist diese Technik unschlagbar. Die Bohrung und das Einziehen des Leerrohres erfolgt in ca. 30 cm Tiefe unter den Gehwegplatten. Anschließend werden die feinen Glasfaser Kabel für z.B. IT Kommunikationsmedien mit Pressluft in die Rohre geblasen.

Dieses System ist umweltschonend und extrem wirtschaftlich.